Translate

Operationen


Hallo Leute :)

Auf dieser Unterseite geht es um das Thema Operationen. Die allermeisten Menschen die sich einer Geschlechtsangleichung unterziehen, werden früher oder später mit dem Skalpell Bekanntschaft machen:

Ob es nun die geschlechtsangleichende Operation ist, es um das Vergrößern von Brüsten geht oder auch um plastisch-chirugische Eingriffe zur Gesichtsfeminisierung (Facial Feminization Surgery) oder am Körper (zum Beispiel Fettabsaugung) geht - diese Operationen sind meistens notwendig um den eigenen Körper lieben zu lernen.

Auf dieser Unterseite werde ich nach und nach allgemeine Informationen und persönliche Erfahrungen rund um das Thema Operationen verlinken.

Mögliche feminsierende Operationen:

Hairline Lowering
Forehead Reconstruction
Haartransplantation
Rhinoplastik (Nasenkorrektur)
Aufbau der Wangenknochen
Kinn-, und Kieferwinkelkorrektur (Spangenresektion) | Kinnkorrektur
Abschleifen des Adamsapfels
Stimmband - OP
Brustwarzenkorrektur
Brustaufbau
Fettabsaugung
Povergrößerung
Geschlechtsangleichende Operation

Meine Operationserfahrungen:

[20.04.2013] Gipsabnahme nach Rhinoplastik bei Dr. Pohanyar am 11.04.2013
[10.12.2013] Kinn-, und Kieferkorrektur (Dr. Suhr) Beratungsgespräch
[22.12.2013] Die Kinn-, und Kieferkorrektur bei Dr. Suhr (Teil 2)
[16.01.2014] Forehead Reconstruction (T 3) + Hairline Lowering bei Dr Bart
[02.02.2014] Nach den Gesichts - OPs
[18.02.2014] Meine Brustwarzenkorrektur bei ArteMedic vom 04.02.2014
[01.05.2014] Meine Brustvergrößerung bei ArteMedic vom 29.04.2014 
[18.05.2014] 19 Tage nach meiner Brustvergrößerung 
[19.09.2014] Haartransplantation in Kelkheim (Teil 1: Beratung) 
[17.10.2014] Haartransplantation in Kelkheim (Teil 2: OP) 
[21.10.2014] Haartransplantation in Kelkheim (Teil 3: 4 Tage Post-OP)

Kommentare:

  1. So manche Frau träumt von einem großen, vollen Busen. Die meisten Männer stehen darauf und ehrlich gesagt ist die große Brust ja auch der Inbegriff der Weiblichkeit - von den geilen Feelings im Bett einmal ganz abgesehen. Manche Frau spart lange für eine Brustvergrößerungs-OP und gibt Tausende von Euros dafür aus, um hinterher mit zweifelhaften Silikon-Implantaten herumzulaufen. Doch es geht auch viel einfacher, preiswerter und vor allem viel, viel geiler! Was ihr dazu braucht:

    http://laura-marlene.blog.de/2012/09/23/traumbusen-14861319/

    AntwortenLöschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  4. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  5. Gern würde ich das Fett an den Hüften absaugen und es dann in die Pobacken spritzen lassen. Was hält Ihr davon? Ich hätte sehr gern ein kurviges breites Gesäß. Allein mit einer Estrogen- und Androcurtherapie erreiche ich es nicht? Viele Grüße :)

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Nina, ich habe schon über die Hälfte deiner Posts mit Begeisterung und ja, vllt einem klitzekleinen Fünkchen Neid gelesen *grins* Ich möchte so vieles an mir ändern, aber mir fehlt einfach das nötige Kleingeld und das deprimiert so sehr :(( wie hast du dir die ganzen OP's finanziert? Hast du vllt einen Tipp für mich?
    Zu mir: ich hab ein ziemlich männliches Aussehen, dazu zählt meine Augenbrauenwulst, meine viel zu breite Kartoffelnase, mein markanter Kiefer, meine großen Ohrläppchen, meine viel zu weit vorstehendene Schilddrüse uvm... bin echt so verzweifelt und es nervt mich jeden Tag aufs Neue, wenn ich in den Spiegel blicke...
    Ich würd mich über eine Antwort von dir freuen.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen