Translate

Mittwoch, 7. Januar 2015

2015 === Haartransplantation-Zwischenstand | Rauchstopp | Tattoo | Stimme | GaOP ===


Hallo Leute :)

Nachdem ja nun das letzte Jahr vorbei ist (und dieses Silvester trotz Party in einem Haus ohne Heizung eindeutig besser war als das vorherige XD), wird es langsam Zeit, nach vorne zu schauen.

Auch wenn er jetzt schon nen Bisschen hier ist, stell ich erstmal meinen neusten Mitbewohner vor, er ist mega kuschelig und liebenswert und auch wenn alle Anderen was Anderes behaupten, ich kann mit dem Reden *.*

Mr. Jack Daniels "Beeebi"
Ziele für dieses Jahr? Nun, da ich mit der ganzen Geschichte hier natürlich auch irgendwann mal abschließen will, ist das größte noch verbliebene Ziel für die mittelfristige Zukunft natürlich, endlich durch gekonnte Hand auch das Primärste aller Geschlechtsmerkmale in Ordnung bringen zu lassen. Natürlich habe ich Angst vor der vielstündigen Operation, Schmerzen und Aufwand der Nachsorge, vor eventuellen Problemen bei der Heilung oder gar schlechter Arbeit des Chirugen - viel schlimmer jedoch wiegen andere Aspekte.

Da ich ohnehin bisher erst drei Chirugen identifizieren konnte deren Operationsmethode und Erfahrungsschatz meinen Ansprüchen genügen können und zwei von denen sehr teuer sind während der Dritte mich wohl warten lassen würde bis ich grau bin, ist es mein größtes Hindernis, auf den OP-Tisch zu kommen. Daher wird es 2015 wohl noch nichts hiermit.

Aaaaber....

Rauchen

Gründe für das Aufhören mit dem Rauchen

Schwerwiegende Operationen sollten erst nach einem Rauchstopp durchgeführt werden. Das Nikotin, ein Aufputschmittel, verschlechtert die Durchblutung der Kapilargefäße. Bei der GaOP könnte das zum Beispiel zu Nekrosen (absterbendem Gewebe) führen, im schlimmsten Fall würde natürlich die Klitoris absterben und dann hätte ich auch für den Rest meines Lebens genauso ein spannendes Sexualleben wie die Jungfrau Maria. Ansonsten sind verstärkte Vernarbungen, infolgedessen Scheidenschrumpfungen, Probleme beim Wasserlassen die durch erneuten Eingriff behoben werden müssten und natürlich beeinträchtigte Optik möglich. Während der anderen Operationen habe ich immer, wenn auch reduziert, geraucht. Ich bin mir nicht sicher, ob es ohne Rauchen besser geworden wäre, aber ich habe mir halt auch um keine von diesen Operationen große Sorgen gemacht. Bei der GaOP würde ich dieses Risiko niemals eingehen, auch aus diesem Grund habe ich mich dem Vorsatz von Sasa angeschlossen und mir vorgenommen, dass Rauchen sein zu lassen.

Natürlich gibt es auch konkretere Gründe. Beispielsweise habe ich keine Lust mehr gehabt, dauernd Schleim im Hals zu haben und mich erkältet zu fühlen - und ich würde dieses Jahr ohnehin gerne eine Stimmband-OP machen, wofür Rauchen natürlich nicht nur eine Kontraindikation, sondern obendrein reines Gift wäre.

Was bisher geschah

Und so habe ich statt 10-20 Zigaretten am Tag zu Beginn des neuen Jahres Keine mehr geraucht. Am dritten Tag jedoch hat es mich erwischt und ich habe mir Eine geben lassen. Zwei Tage später habe ich mich dann entschieden mir als Ventil für den "Rauchdruck" genau eine Zigarette am Tag zu erlauben. Aber das hilft auch nicht und ist ja vor Allem auch keine dauerhafte Perspektive. Mir fehlt einfach die Beschäftigung und darunter leiden momentan auch meine Hände.

Da Aufgeben nicht in Frage kommt stand ich also vor der Entscheidung, Kräuteretten oder E-Zigarette als "Hand-und-Mund-Beschäftigung". Kräuteretten sind aber gesundheitlich auch nicht so viel besser als Zigaretten, wenngleich auch das Nikotin fehlt und die Kondensatwerte geringer sind, außerdem hab ich schon einmal Damiana geraucht und das war so eklig, dass man es nichtmal zum Abgewöhnen rauchen könnte.

Ich entschied mich also für eine E-Zigarette. Eigentlich wollte ich nach kurzer Reschersche Propylenglykol-frei dampfen, aber leider legen wohl nur wenige Hersteller Wert darauf, den einzigen vielleicht schädlichen Inhaltsstoff (Propylenglykol) durch einen garantiert unschädlichen (Glycerine) zu ersetzen, na gut, schlimmer als Tabak ists ja trotzdem auf keinen Fall.

Es sollte auf jeden Fall ein Qualitätsprodukt sein, also habe ich mir nur sehr gut bewertete E-Zigaretten angeschaut und dazu dann auch noch die Rezensionen auf Youtube geschaut.

eKaiser weiß+
Letztes Jahr gab es die Kleine wohl noch für sechs Euro, aber die Leute waren begeistert und naja, jetzt ist der Preis etwas höher, aber es scheint Eine gute zu sein und es gibt auch "Depots" in vielen verschiedenen Geschmacksrichtungen, auch geschmischt. Da ich AmazonPrime-Kundin bin, kommt sie schon morgen bei mir an und dann gilt 0 Zigaretten, aber unbegrenzt (nikotinfreie) E-Zigarette - und ich hoffe mal, dass das die "nervösen Hände" ruhig stellen wird. ;)

Ich berichte weiter. :)

Zwischenstand nach der Haartransplantation 

Nachdem die Rötung in den Transplantationsgebieten inzwischen deutlich nachgelassen hat, hatte ich letztens erneut mit einigen Furunkeln (= entzündeter Haarbalg) zu tun, die Dinger waren ziemlich unangenehm und manche wollten ausgedrückt werden. Immer wenn die Furunkel verschwanden kamen danach einige neue Härchen und jetzt sind bis auf einen kleinen Bereich in dem immer noch ein Furunkel ist überall ein lichter Bewuchs mit dünnen Haaren festzustellen, an manchen Stellen sind auch richtige "Büschel", also Stellen wo richtig dichte Haare wachsen. Es funktioniert also, was mir eine Sorge schonmal nimmt, auch wenn das Endergebnis natürlich noch auf sich warten lässt.

Tattoo

Leider habe ich ja früher unter relativ schwerer Akne am Oberkörper gelitten. Infolgedessen und nach zwei Brustoperationen die Narben und Dehnungsstreifen verursacht haben, möchte ich dieses Jahr, wenn ich es nicht fertig kriege, zumindest schonmal mit einem ambitioniertem Tattoo-Projekt anfangen, das die Außenseite der Brüste, das Dekoltee sowie die Schultern einschließt. Motivmäßig bin ich leider noch unentschlossen, auch wenn ich schon einige Ideen hatte. Im Endeffekt ist es allerdings auch eine Frage der Umsetzung, da es ja im Gesamtbild auch stimmig aussehen soll und auch die kaputte Haut kaschieren soll.

Stimme

Nachdem ich mich ja schon lange mit der Thematik einer Stimmband-OP (Infos hier) beschäftige habe ich mich vor Kurzem endgültig entschieden eine solche Operation machen zu wollen. Das bedeutet, dass ich bei meinem nächstem Arztbesuch um eine Heilmittelverordnung 14 / Verwendungszweck ST1 bitten werde um mit der Logopädie beginnen und im weiterem Verlauf des Jahres die Stimmband-Operation beantragen zu können.

GaOP

Die Operation wird mich voraussichtlich irgendwas knapp unter 20.000 Euro kosten. Ich weiß noch nicht, wie ich an das Geld rankommen soll, weil es echt ein ganzer Batzen ist. Sicher ist aber, dass ich es irgendwie schaffen werde, weil ich bereit bin, alles Menschenmögliche zu tun um mit dieser Geschichte hier fertig zu werden. Wenn also Jemand einen Tipp für mich hat wie ich irgendwie an viel Geld komme, meine Emailadresse findet Ihr im Impressum :) Ansonsten probier ichs vllt mit Ebooks-schreiben oder werde auf weniger elegante Beschaffungsmethoden umsteigen müssen.

Ich rechne natürlich nicht damit, dass viel zusammen kommt, aber probieren möchte ich es trotzdem, also wenn Ihr möchtet, dann könnt Ihr mir hiermit auch helfen, indem Ihr mir spendet :)

oder auf diesen Link hier klickt und dann irgendwas bei Amazon kauft. Würde mir zumindest ein Bisschen helfen. Dankeschön :)

Soooooooo....

Wenns an Irgendeiner von diesen Fronten oder auch sonst irgendwie was Neues gibt, dann meld ich mich natürlich wieder ;) Ansonsten: Sorry, dass ich auf Facebook nur selten antworte, ich werde jeden Tag von einem dutzend Leute angeschrieben die ich nicht kenne und habe leider auch keine Lust dauernd zu chatten :S Trotzdem wünsche ich Euch alles Gute :)

Bis bald :)
Eure Nina <3

Kommentare:

  1. Ähm.. du solltest der Logopädie zumindest eine Chance geben. Nachdem was du bislang gebloggt hast (Stimmtraining zu Hause) hast du zwar kleine Erfolge erzielt, aber es gibt wirklich gute Methoden. Ich habe selbst ein bisschen Gesangserfahrung und werde mich dem Thema bald annehmen (im Blog), aber gehe selbst zu einer Logopädin - die übrigens auf das Thema spezialisiert ist und geniale Ergebnisse produziert hat! Also denk nicht gleich an die OP.

    Wieso kostet dich die GaOP eigentlich so viel? Gehts nach Thailand oder sonst wo hin? Schreib mal über deine Gedanken dazu. Würd emich mal sehr interessieren.

    AntwortenLöschen
  2. wann kommen denn die Bikinifotos?

    AntwortenLöschen
  3. Glaubst du wirklich, dass dir irgend jemand Geld spendet? Es gibt bessere Möglichkeiten, bei denen man sein Geld lieber spenden sollte als für deine (teils unnötigen) Operationen...

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Nina! Vorab, ich bin total begeistert was und vor allen wie du alles hier öffentlich machst...
    Ich bin durch Zufall auf deinen Blog gekommen und konnte nicht mehr aufhören zu lesen:)
    Ich hab mal eine Frage, funktioniert das mit den Hormonen auch bei Frauen?
    Ich habe echt Probleme mit meiner oberweite, nach dem ich gestillt habe ging bei mir so einiges weg:(...
    Mein Arzt weigert sich mir zu helfen und nun will ich es selbst machen mit Hormone. Ich würde mich sehr über einen Tipp freuen!!
    Lg...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi :) Ist schwer zu sagen weil es immer individuell ist. Aber selbst wenn du mit HRT eine Brustvergrößerung erreichst würde die natürlich nur so lange halten wie du die Hormone nimmst. Wenn die Antibabypille nicht hilft, könnte man es mit Domperidon probieren, der steigende Prolaktinspiegel führt dann zu Milchbildung und Volumensvergrößerung, Domperidon muss man aber 4x am Tag oder so nehmen und du müsstest dann natürlich auch melken. Ich denke eine operative Korrektur des erschlafften Busens wäre das einzig sinnvolle was man machen kann. :S

      Löschen
    2. der busen verschwindet nicht, wenn du keine hormone mehr nimmst, der ändert sich nur minimal und die nippel sehen halt wieder aus wie vorher...

      Löschen
  5. Selbst solltest du da nichts machen...suche dir lieber einen Endokrinologen. Mit Hormonen sollte man selbst nicht spielen...

    AntwortenLöschen
  6. du hast schon die Gutachten für VÄ/PÄ durch und sammelst trotzdem Geld für die GaOP? Jede KK übernimmt diese doch nach den psychologischen Gutachten sofort !!??
    ist nicht stimmig??
    Petra
    im übrigen lese ich deinen blog regelmäßig und er hat mir schon bei einigen entscheidungen bez. hrt sehr geholfen. :-)

    AntwortenLöschen
  7. ich würde erstmal Pueraria Mirifica probieren, ist ein rein pflanzliches Produkt. Bringt so 1/2 bis 2 Cups, je nach Veranlagung.

    AntwortenLöschen
  8. Hallo, also eine Op kommt für mich nicht infrage, hab drei Kinder und da kann ich echt nicht ausfallen. Noch hinzu kommt das ich große Angst davor habe!
    Ich werde es mal versuchen und zur Not halt Hormone nehmen; )
    Vielen Dank und mach weiter so:)
    Lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Weg zum Traumbusen, ohne OP:

      http://laura-marlene.blog.de/2012/09/23/traumbusen-14861319/

      Löschen
    2. Was für ein Blödsinn. Entweder hat man die Veranlagung oder eben nicht.

      Löschen
  9. Hallo Nina.
    Ich lese schon recht lange deine Blogs und auch wenn ich manchmal anderer Ansicht bin was das ein oder andere Thema angeht, finde ich deine Entwicklung toll.

    Was mich aber interessiert...warum kostet die GA soviel? Abgesehen das ich im Ausland das nie machen würde aufgrund Kassenversicherungstechnischen Gründen kenne ich aktuell keinen Arzt im näheren europäischen Umfeld mit so viel Zuzahlung. Wäre interessant wo das also gemacht wird.

    Meine GA wird im Winter dieses Jahr, ggfs Anfang 16 nun sein. Bin aber echt gespannt darauf.

    Und auch ich schließe mich einer Vorrednerin an. Ich würde erstmal lange genug eine Logopädie machen bevor ich so eine Op nur in Betracht ziehen würde. Bei mir wirkte die Logopädie Wunder und die OP hat oftmals den Nebeneffekt das man im Alter sehr sehr doof klingt. Überleg dir das lieber gut.


    Weiterhin alles Gute für dich. Und alles Glück auf deinem Weg.

    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sarah,

      auch wenns sich vielleicht doof anhört, mit 16 braucht man weder Logopädie noch ne Stimmband-OP ;) Die GaOP ist so teuer weil es nur drei Ärzte gibt die ein in Funktion dem Original annähernd gleichwertiges Ergebnis liefern, Dr. Schaff, Dr. Suporn und Dr. Bowers, zwei von denen kosten ein Vermögen und einer hat jahrelange Wartezeiten

      Löschen
    2. denke mal sie meint mit 16 das Jahr 2016.

      Löschen
    3. Wenn man in Deutschland versichert ist braucht man keine 16000 € für Dr. Schaff!

      WENN!

      Löschen
  10. Hey Nina,
    hast du uns nicht mal Bikinifotos versprochen? ;-)

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Nina,
    du bist eine mutige Frau und ich finde deinen Blog super.

    Du kannst eine Aktion auf einer Crowdfunding Plattform starten um deine OPs zu finanzieren. Werfe deinen Blick mal auf die Seite: http://www.crowdfunding.de/plattformen/

    Bleibt die Frage an dich wegen der Zahlung durch deine Krankenkasse unbeantwortet? Oder will deine Kk die Kosten nicht übernehmen?

    Solidarische Grüße
    Regine M.

    AntwortenLöschen
  12. crowdfunding starten, um die ops zu bezahlen. gehts noch???? da macht doch niemand mit!!!

    AntwortenLöschen
  13. Happy Birthday Nina! Lass dich ordentlich feiern!

    AntwortenLöschen
  14. Hallo ihr Lieben, ich habe Monate lang Elleste Solo eingenommen. Nun habe ich aber das Medikament gewechselt und habe noch eine volle Packung Elleste Solo 2 mg hier liegen. Ich würde es schade finden diese einfach wegzuschmeißen. Würde die günstig abgeben an Leute die die gleiche Therapie damit machen.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  15. Jetzt würde ich aber gern mal n Bikinifoto von dir sehen, Nina; bei so einem heißen Wetter ;-)

    AntwortenLöschen
  16. Frage zu den Haartransplantationen:
    Bist du zufrieden damit? Kann frau mal ein aktuelles Bild sehen, wo du die Haare komplett zurück gekämmt hast?

    AntwortenLöschen
  17. wann kommt ein neuer blogeintrag??

    AntwortenLöschen
  18. Ich glaube ich will lieber ein Mädchen sein... Will süße Kleidchen anziehen, mich schminken, lange Haary haben, Nägel lackieren usw...

    Werde in paar Tagen 17 :/

    Denkt ihr ich bin trans? Ich hab KA was ich tun soll:/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Geh doch mal zu einer Selbsthilfegruppe. Hier findest du Informationen: http://hormonmaedchen.de/selbsthilfegruppen-fuer-trans/

      Löschen
  19. Hi,

    I’m really impressed with your blog article, such great & useful knowledge you mentioned here

    You Can bartwuchs anregen :- Bartwuchs beschleunigen, anregen, fördern oder verstärken. bartwuchs-beschleunigen.com gibt Ihnen hilfreiche Tipps für mehr Bartwuchs sowie auch Bartwuchsmittel

    AntwortenLöschen